Start CORONA SPEZIAL Geplante Covid-Lockerungen ab 19. Mai, in Wels drohen Ausreisekontrollen

Geplante Covid-Lockerungen ab 19. Mai, in Wels drohen Ausreisekontrollen

991

Entgegen des oberösterreichischen Trends steigen die Fallzahlen der positiv getesteten Personen in Wels wieder an. Mit Stand Donnerstag, 22. April liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in Wels bei 304,1 hochgerechnet auf 100.000 Einwohner. Um das Bewusstsein der Bevölkerung weiter zu schärfen wurden in der Innenstadt Plakate aufgehängt. Die Botschaft: „Abstand halten!“ und „FFP2-Maske tragen!“ Ab 19. Mai 2021 gilt für Hochinzidenz-Gebiete (Inzidenz > 300) eine Ausreisetestpflicht und es wird eine Toolbox mit allen bestehenden rechtlichen Möglichkeiten geben.

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl: „Eine Ausreisekontrolle für Wels muss unbedingt verhindert werden. Dies hätte massive wirtschaftliche Folgen und würde auch das Image der Stadt schwer belasten.“

www.wels.gv.at/news

Gesundheitsreferentin Vizebürgermeisterin Silvia Huber: „Nur mit der Einhaltung der Schutzmaßnahmen schaffen wir es, die Fallzahlen in den Griff zu bekommen. Bitte halten Sie auch im Tiergarten und den Parks den Mindestabstand ein und tragen Sie eine FFP2-Maske.“

www.wels.gv.at/news

Im Pressegespräch am 23. April 2021 wurde durch Vertreter der Bundesregierung ab 19. Mai 2021 Lockerungsschritte für Gastronomie, Kulturveranstaltungen, Messen/Kongresse, Beherbergung, Sport, Freizeitbetriebe, Handel, Schulen, private Kontakte und Jugendarbeit angekündigt.

KEINE AUSGANGSSPERRE IN DER NACHT ab 19. Mai 2021
Für die Zeit von 5:00 bis 22:00 Uhr gilt außerhalb des privaten Wohnbereichs: Im Freien sind Treffen von maximal 10 Personen möglich, Indoor von max. 4 Erwachsenen (+ Kindern). Für Treffen ab 11 Personen gelten die Veranstaltungsregelungen.
In der Zeit zwischen 22:00 und 5:00 Uhr sind Treffen von max. 4 Erwachsenen (plus dazugehörigen Kindern) möglich.

SCHULEN: Ab 17. Mai 2021: Präsenzunterricht
HANDEL: FFP2-Maskenpflicht, Sperrstunde 22 Uhr
GASTRONOMIE: Zutrittstest, Registrierungs- und FFP2-Maskenpflicht
Eine Gästegruppe darf indoor max. 4 Erwachsene (+ dazugehörige Kinder) und outdoor max. 10 Personen umfassen. Sperrstunde ist um 22:00 Uhr!
KULTURVERANSTALTUNGEN: Zutrittstest, Registrierungs- und FFP2-Maskenpflicht, außerhalb des zugewiesenen Sitzplatzes muss der Mindestabstand von 2 Metern eingehalten werden.
JUGENDARBEIT: mit Gruppen von max. 20 Personen & Eintrittstest
MESSEN/KONGRESSE: Zutrittstest, Registrierungs- und FFP2-Maskenpflicht. Ein Abstand von 2 Metern muss eingehalten werden.
BEHERBERGUNG: Zutrittstest, Registrierungs- und FFP2-Maskenpflicht. Ein Abstand von 2 Metern muss eingehalten werden. Bei Inanspruchnahme von weiteren Dienstleistungen bzw. Gastronomie im Hotel muss ab einem Aufenthalt, der über die Gültigkeit des Eintrittstests hinausgeht, alle 2 Tage ein Selbsttest unter Aufsicht vor Ort durchgeführt werden.
SPORT: Zutrittstest, Registrierungs- und FFP2-Maskenpflicht. Indoor: Während der Sportausübung gilt keine Maskenpflicht. Outdoor: Für Kontakt- und Mannschaftssport ist ein aktueller Test vorzuweisen. Sperrstunde: 22 Uhr.
FREIZEITBETRIEBE: Zutrittstest, Registrierungs- und FFP2-Maskenpflicht. Sperrstunde: 22 Uhr.

Alle Maßnahmen im Detail hier

ZUTRITTSTESTS

Test-Gültigkeit von:
• Selbsttest mit digitaler Lösung: 24h
• Antigentest: 48h
• PCR-Test: 72h

Testausnahmen für genesene und geimpfte Menschen:
Personen, die mit Sars-Cov-2 infiziert waren, sind ein halbes Jahr nach Genesung von der Testpflicht befreit. Sobald die entsprechende Rechtsgrundlage geschaffen ist, werden auch geimpfte Menschen von der Testpflicht ausgenommen sein. Dies gilt ein Jahr lang ab Tag 22 nach der Erstimpfung.

The regulation in other languages / Diğer dillerdeki düzenleme / Propis na drugim jezicima / Пропис на другим језицима

Covid-19 Schnelltests in Wels

Die Stadt Wels bietet von Montag bis Sonntag in der Messehalle 20 (Messegelände) und im Gesundheitszentrum des Klinikums Wels-Grieskirchen (Grieskirchner Straße 49) kostenlose Corona-Antigen-Testraßen an. Zusätzlich ist der Welser Covid-19-Testbus in den Stadtteilen unterwegs. Einige Apotheken bieten ebenfalls Gratis Antigen-Testungen an. Alle Testmöglichkeiten im Überblick
Anmeldungen zum Schnelltest sind online oder per Telefon ( Montag bis Sonntag von 7 – 22 Uhr) unter der Nummer 0800 / 220 330 möglich.